Demo

Willkommen auf unserer Homepage!

Wir freuen uns, dass Sie auf unserer Homepage gelandet sind. Hier finden Sie Wissenswertes, hoffentlich Interessantes und viele aktuelle Informationen über uns.
Beim Stöbern und Entdecken wünschen wir Ihnen viel Spaß und wir hoffen, dass Sie schnell finden, was Sie suchen.
Drei häufig gesuchte Bereiche haben wir gleich hier unten verlinkt...

leuchtturm 200px

Unser Leitbild

Wir am Montfort-Gymnasium Tettnang verstehen uns als...

weiterlesen
uhr 200px

Termine

Unseren Kalender ("in groß") finden sie direkt über folgenden Knopf:

Kalender
himbeere 200px

Mittagessen

Was es heute und in den nächsten Wochen zu Mittag gibt, steht hier:

Speisepläne

Unser Kalender ("in klein")

loader
  • Startseite

Theater-AG 2016: Wer versteht hier Bahnhof?

Von Thorsten Böhner

Der Bahnhof als Zuhause? Der Bahnhof als Endstation oder Anfang?? Der Bahnhof als Mikrokosmos des Lebens???

theater_plakat_2016.jpg

Vier Personen, die auf dem Bahnhof sozusagen zu Hause sind:

die Putzfrau und der Obdachlose, die ihrem Schicksal trotzen, auch wenn sie von der halben Welt als Passagiere unterster Klasse behandelt werden.

Eine alleinerziehende Mutter, die sich nicht aus der Bahn werfen lässt und gefühlte zehn Jobs gleichzeitig schmeißt, und Nancy, die Frau für gewisse Stunden, die respektlose Typen ohne zu zögern in ihre Schranken weist.

Auch auf den Nebengleisen bringen etliche Charaktere die Handlung trotz überraschender Richtungswechsel voran:

Die karrieresüchtige Politikerin prallt mit dem Möchtegernschauspieler zusammen. Eine frustrierte Braut sucht die gesamt Strecke ab nach dem Mann fürs Leben. Der Gigolo fährt seine immer gleiche Schiene, landet aber letztlich auf dem Abstellgleis. Ein schüchternes Muttersöhnchen kommt unverhofft auch mal zum Zug. Ein genervter Ehemann zieht auf dem Weg in den Urlaub die Notbremse. Die Frau mit Helfersyndrom sendet Signale, um alle zur Umkehr zu bewegen.

Und manch einer entdeckt zu dem anderen eine Verbindung, die er seinem Fahrplan nie entnommen hätte…

Der Bahnhof bietet viele Möglichkeiten…

Alle mit einem Augenzwinkern zu genießen.

Premiere ist am Montag, dem 06. Juni 2016, um 20 Uhr in der Aula.

Weitere Aufführungen finden statt am Mittwoch, dem 08. Juni, und am Freitag, dem 10. Juni.

Der Kartenvorverkauf findet nach einer Durchsage in den großen Pausen und in der Stadtbuchhandlung in Tettnang statt.

Wenglor entdecken

Girls des Montfort-Gymnasium Tettnang auf technischer Entdeckungsreise

Die Schülerinnen der Jahrgangsstufe acht bekamen die Möglichkeit, im Rahmen des Girls-Day einen Einblick in technische Berufe zu bekommen. Frau Germann vom Montfort-Gymnasium Tettnang und der Leiter der Schulsozialarbeit Herr Heller organsierten für die Mädchen bei der Firma Wenglor Sensorik einen Blick in die technische Welt. Frau Kess von der Personalabteilung erläuterte den Schülerinnen in den Schulungsräumen die umfangreiche Produktpalette des Betriebes. Nicht nur die gefertigten Sensoren, sondern auch die beruflichen Ausbildungsmöglichkeiten der Firma, wurden den interessierten Jugendlichen näher gebracht.

wenglor_2016.jpg

In der anschließenden Betriebsführung wurden von Frau Kees die Bereiche Logistik, Produktion, Messebau, Verwaltung und Ausbildungsstätte erläutert. Sichtlich beeindruckt waren die Girls, wie in der Lagerhalle die Produkte wie von Geisterhand von einem Platz zum anderen verschoben werden und andere Teile zielgenau den Weg zum Versand finden. Für viele Mädchen war es das erste Mal, dass sie die Möglichkeit hatten, eine derartig spezialisierte Firma von innen kennenzulernen. Vielleicht war dieser Nachmittag für das eine oder andere Mädchen der Beginn einer Karriere in einem technischen Beruf und dies nur ein Steinwurf von zu Hause entfernt.

Kunstwerk des Monats Mai

Im Kunstwerk des Monats Mai sehen Sie Pferdeköpfe die bei einem Keramik Malwettbewerb (Ein Charité Projekt zugunsten der Drachenkinder von Radio 7.) entstanden sind. Realisiert wurden die Kunstwerke von der Klasse 8.

Ein Klick ins Bild liefert die Großansicht.

Fachschaft Deutsch

Tom, der Kater ist ganz grau,
er hat 'nen Feind, der ist sehr schlau,
jeden falls viel schlauer als er,
naja, das ist ja auch nicht schwer.

Ne kleine Maus hält vieles aus,
auch die Katz in ihrem Haus,
viele Wege, viele Gänge,
Jerry kennt da jede Menge.

...

Januar 2016

PoetrySlam

Ende des ersten Halbjahres durfte unsere achte Klasse im Fach Deutsch bei Frau Haring-Breitwieser in einem dreitägigen Workshop Dichten und Schreiben einmal ganz anders kennenlernen. Der PoetrySlam ist ein Wettbewerb, in dem Dichter ihre selbstgeschriebenen Texte präsentieren und das Publikum schließlich einen Gewinner wählt.

Weiterlesen

Informationen und Handout zur Präsentationsprüfung

Liebe Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 12 (Abi 2016),

für Deine Präsentationsprüfung gibt es hier Informationen insbesondere zum Handout: informationen_zur_praeprue2016.pdf

BITTE UNBEDINGT BEACHTEN !!!

Die Formulare kannst Du in unterschiedlichen Formaten bekommen:

Oder als Paket (falls man Probleme hat beim Download einer der Dateien ist diese Variante weniger fehleranfällig): prae_prue_paket_abi_2016.zip

Viel Erfolg wünscht Stefan Opferkuch

Stolze Vielleser 2016

Im April wurden die Vielleser der fünften Klassen belohnt, die es seit Dezember in ihren Klassen auf die meisten Leseeulen (jeweils ein Stempel pro entliehenes Buch) gebracht hatten.

Die Spitzenreiterin gewann mit 40 Büchern!

Vielleser 2016

Geschichte als Mahnung für die Gegenwart

Zum Gedenken an die Euthanasieopfer der Stiftung Liebenau im Nationalsozialismus

Das Montfort-Gymnasium Tettnang erhielt die Anfrage, ob es den diesjährigen Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus gestalten könne. 501 Menschen wurden zwischen Juli 1940 und August 1941 im Zuge der sogenannten „Aktion T4“ grausam ermordet.

  • sti_li_gedetag_2016_01.jpg
  • sti_li_gedetag_2016_02.jpg
  • sti_li_gedetag_2016_03.jpg
  • sti_li_gedetag_2016_04.jpg

Fotos: Felix Kästle

Der Leistungskurs Geschichte des MGTT stellte sich unter der Leitung von Herr Schmitz dieser Herausforderung. Die 16 Schülerinnen und Schüler unterstützten die Stiftung Liebenau gerne in dieser Angelegenheit - dank der Bildungspartnerschaft arbeitet die Stiftung schon seit längerer Zeit mit der Schule zusammen. Das Thema Euthanasie wurde daraufhin im Unterricht behandelt und es bildeten sich verschiedene Gruppen, die auf unterschiedliche Weise an das Vorbereiten des Gedenktages herangingen.

Weiterlesen

Weitere Beiträge...

Anmeldung

Ein Teil unserer Angebote

Mittagsbetreuung

Mo.-Do.

Die Mittagsbetreuung findet täglich von 11:45 Uhr bis 14 Uhr statt.

Robotics

über 70

Über 70 Schülerinnen und Schüler arbeiten
jede Woche in unserer Robotics-AG.

Mensa im Haus

3 €

Hier gibt es täglich Mittagessen zum günstigen Preis.

Hausaufgabenbetreuung

0 €

Täglich HAB. Das ist fast wie Nachhilfe ~ vollkommen kostenfrei!

Musik

für Alle

Unterstufenchor / Chor / Orcherster / Kammerorchester / BigBand / Elch

Für SchülerInnen

PCs & Drucker

In Bibliothek und Internetcenter stehen insgesamt 28 frei zugängliche PCs.

Die neue Schulhomepage

  • Im Frühjahr 2014 haben wir diese Schulhomepage,
    von Grund auf neu gestaltet.

    ...
  • Die neue Schulhomepage haben wir erheblich übersichtlicher
    und moderner gestaltet als die Vorgängerversion.

    So empfinden wir das, mailen Sie uns Ihre Meinung dazu: sekretariat@mgtt.de
  • Diese ermöglichen uns neue features,
    die früher unmöglich waren.

    HTML5, CSS3, JavaScript usw...
  • ... bedeutet, dass die Homepage mit (fast) allen Geräten
    jeglicher Bildschirmgröße kompatibel ist.

    oder wenigstens "sein sollte" ~ darum oben das "(fast :o)"

Kontakt

Mo.-Do.: 7 bis 16 Uhr / Fr.: 7 bis 12:30 Uhr


Montfort-Gymnasium
Manzenbergstraße 30
88069 Tettnang
Tel.: 07542/932430
Fax: 07542/5727
sekretariat@mgtt.de


Anfahrt