Demo

Willkommen auf unserer Homepage!

Wir freuen uns, dass Sie auf unserer Homepage gelandet sind. Hier finden Sie Wissenswertes, hoffentlich Interessantes und viele aktuelle Informationen über uns.
Beim Stöbern und Entdecken wünschen wir Ihnen viel Spaß und wir hoffen, dass Sie schnell finden, was Sie suchen.
Drei häufig gesuchte Bereiche haben wir gleich hier unten verlinkt...

leuchtturm 200px

Unser Leitbild

Wir am Montfort-Gymnasium Tettnang verstehen uns als...

weiterlesen
uhr 200px

Termine

Unseren Kalender ("in groß") finden sie direkt über folgenden Knopf:

Kalender
himbeere 200px

Mittagessen

Die Bezahlung des Essens wird über mensamax.de abgewickelt.

Speiseplan

anstehende Termine

Okt
18

18.10.2018 19:00 - 20:30

Okt
22

22.10.2018 19:00 - 21:00

Okt
25

25.10.2018 - 01.11.2018

Nov
9

09.11.2018 09:00 - 12:30

Nov
14

14.11.2018 18:00 - 19:00

Nov
15

15.11.2018 19:30 - 21:00

Nov
21

21.11.2018

Nov
23

23.11.2018 11:00 - 12:30

Nov
30

30.11.2018 08:00 - 12:30

Unser Kalender ("in klein")

loader
  • Startseite

Kunstwerk des Monats Oktober

Film stills im Detail

Im Oktober sehen wir hier Acrylbilder aus der KS1 (Neigungsfach Kunst). Das Thema lautete "Film Stills im Detail".

Ein Klick ins Bild vergößert dieses.

Drucken

Infos zur Studienfahrt 2019

Liebe Schülerin, lieber Schüler der Kursstufe1 (Abitur 2020),

hier findest Du Informationen zu den Studienfahrten 2019.

Allgemeine Infos zu allen Studienfahrten gibt es hier (diesen Zettel hast Du auch schon in echt, also in Papierform bekommen): studifa-2019-info.pdf

In Folgender Liste stehen alle Studienfahrten, die angeboten werden. Die Studienfahrt-beschreibenden Dokumente befinden sich jeweils am Ende der Zeile.

  1. Toskana mit Freu Stehle und Frau Hirschauer: studifa-2019-toskana.pdf
  2. Malta mit Frau Repp und Herr Stein: studifa-2019-malta.pdf
  3. Liparische Inseln mit Herr Metzger und Herr Bleicher: studifa-2019-liparische.pdf
  4. Andalusien mit Frau Holzner und Frau Schiebusch: studifa-2019-andalusien.pptx
  5. Lissabon mit Frau Arnold und Frau Viana: studifa-2019-lissabon.pdf
  6. Meeresbiologie Cap Roig mit Frau Hild und Frau Germann: studifa-2019-meeresbio.ppt
  7. Israel mit Frau Dannhardt und Frau Siegel: studifa-2019-israel.pdf
  8. Madrid mit Frau Hilbert und Herr Hopp: studifa-2019-madrid.pptx

Drucken

Schreibwettbewerb Montfortikus 2018

montfortikus 2018 10 01

montfortikus 2018 10 02

Drucken

Comics und Steppenwolf 2.0

Auf der Seite Denk-Raum findest Du ...

denk raum 2018

Drucken

2. Platz beim Junior-Wettbewerb "Mathematik ohne Grenzen"

Sowohl Teamgeist als auch mathematisches Können haben die Schüler und Schülerinnen der Klasse 5d unter Beweis gestellt: Sie haben den zweiten Platz beim Junior-Wettbewerb „Mathematik ohne Grenzen“ vom Regierungspräsidium Tübingen geholt!  Auf diese Leistung können sie stolz sein, haben sie sich doch gegen 53 andere teilnehmende Klassen aus Stufe 5 behauptet. Der Preis konnte sich sehen lassen - am Freitag, den 13. Juli, fiel der reguläre Unterricht aus, stattdessen ging es zur Siegesfeier ins Ravensburger Spieleland. Bevor die SchülerInnen sich ins Abenteuer stürzen durften, mussten sie aber nochmals ihr Können unter Beweis stellen – in einem Kurzwettbewerb hieß es, erneut gegen die anderen Siegerklassen aus Klasse 5 und 6 anzutreten.Herzlichen Glückwunsch zu diesem Erfolg!

MatheOhneGrenzen

Drucken

Kunstwerk des Monats Juli

Schnurpse

Im Juni sehen wir Schnurpse in Anlehnung an das Gedicht "Schnurpsenzoologie" von Michael Ende.

Das Gedicht wurde zuvor von Rita Basen im Deutschunterricht mit der Klasse 5c gelesen und besprochen.

Ein Klick ins Bild vergößert dieses.

Drucken

Projekt „3 Tage Gutes tun“

Schülerinnen und Schüler sammeln erfolgreich Lebensmittelspenden für die Tettnanger Tafel

Guttun2

Eines unserer vielen Projekte beschäftigte sich mit dem Motto „3 Tage Gutes tun“. Am ersten Tag taten acht Schülerinnen und zwei Schüler zunächst sich selbst etwas Gutes. Nach einem gemeinsamen Frühstück durften sie an einem von einer Fachfrau angeleiteten Koordinationstraining teilnehmen. Diese Art von Sport aktiviert im Besonderen die Denk- und Konzentrationsfähigkeit. Im Anschluss daran stellte Herr Michael Hagelstein von der katholischen Kirche die Arbeit der Tettnanger Tafel vor.

Guttunimage1

An weiteren zwei Projekttagen führten die Schülerinnen und Schüler die Aktion "Kauf eins mehr" am Tettnanger Aldi und am Kaufland im Bürgermoos durch. Sie haben erfolgreich Menschen angesprochen und sie gebeten, ein zusätzliches haltbares Lebensmittel zu kaufen und dies der Tettnanger Tafel zu spenden. Bereits am ersten Vormittag kamen zehn große Boxen voller hochwertiger Lebensmittel zusammen.

Guttun3

Die Tettnanger zeigten sich sehr großzügig und unterstützten in der Regel gerne die Aktion. Auch die Jugendlichen hatten viel Spaß an diesem Projekt und waren positiv überrascht, dass es so viele Menschen gibt, die bereit waren, Lebensmittel zu spenden und damit Gutes zu tun.

Drucken

„All the world`s a stage“. 

Englischsprachiges Theater - ein fester Programmpunkt an unserer Schule. Wie schon in den zurückliegenden Jahren, so hatten wir auch in diesem Oktober wieder das „White Horse Theatre“ bei uns zu Gast. Gespielt wurden 3 sehr unterschiedliche Stücke: 1. The Slug in the Shoe (Klassen 6+7), 2. Move to Junk (Klassen 8+9, 3. Jane Eyre (Kursstufe ).

In allen drei Stücken bewiesen die jungen Schauspielerinnen und  Schauspieler ihre außergewöhnliche Wandlungsfähigkeit und beeindruckten unsere Schüler mit perfektem British English und sehr kurzweiligen und interessanten Darbietungen.

In „The Slug in the Shoe“ haben zwei alleinerziehende Elternteile, die sich heftig ineinander verlieben,  gegen die tief sitzenden Vorbehalte ihrer Kinder anzukämpfen, die diese Beziehung unter allen Umständen unterbinden möchten. Nach vielen Ups and Downs gibt es letztlich doch ein Happy Ending. 

whithorse1

Die beiden alleinerziehenden Eltern mit ihren Kindern.

Das Stück „Move to Junk“ beschäftigte sich mit dem Thema „Cyber Bullying“. Dabei geriet das Mädchen Amanda, das neu an eine Schule kommt, in eine beinahe ausweglose und extrem erniedrigende Situation. Intime Fake-Fotos von ihr werden im Internet verbreitet. Unerbittlich wird Amanda in die Verzweiflung getrieben, bis es schließlich gelingt, den Täter zu überführen.

whitehorse2

Amanda entdeckt die intimen Fake-Bilder von sich im Netz.

Das Stück für die Kursstufe nahm sich eines großen Stoffes der Weltliteratur an: Jane Eyre, von Charlotte Bronte. In diesem literarischen Meisterwerk muss die junge Heldin jede Art von Schikane und bösen Überraschungen über sich ergehen lassen, bevor sie ihr Schicksal selbst in die Hand nimmt und es wagt, über alle Standesunterschiede die Liebe zu stellen und sich dazu zu bekennen.

whitehorse3

 Jane Eyre in den Fängen des bigotten Mr Brocklehurst.

whitehorse4

 All`s well that ends well! Jane mit ihrer großen Liebe Edward Rochester (Text und Fotos M. Stein)

Drucken

Kunstwerk des Monats September

Erfindungen verändern unser Leben

Die folgenden Schüler haben einen Ortspreis beim diesjährigen Wettbewerb "Jugend Creativ" der Volksbanken und Raiffeisenbanken gewonnen. Das Thema lautete "Erfindungen verändern unser Leben".

Luis Ruzafa-Schweinberger aus der 8b ist sogar Landessieger (erstes Bild) geworden.

  • Lilli Stützenberger, 5c
  • Hannes Walter, 5c
  • Leonie Roch, 5d
  • Felix Bernd, 6a
  • Julian Fahrner, 6a
  • Lena Prange, 8b
  • Luis Ruzafa, 8b
  • Veronica Metzler, 8b

Ein Klick ins Bild vergößert dieses.

Drucken

Vortragsreihe „Pädagogischer Herbst“ mit sehr interessanten Vorträgen

vortrag1

Weitere Vorträge und der Flyer zum Download: Hier drücken

 

Drucken

Kunstwerk des Monats August

Im August sehen wir eine Gruppenarbeit aus der Klasse 7 mit dem Titel...

Labyrinth

Ein Klick ins Labyrinth vergrößert dieses.

Labyrinth

Drucken

Das Lernen lernen

Die Präsentation zum Vortrag

Hier können Sie die aktuelle Version (aus dem Jahr 2018) der Präsentation zum Vortrag Das Lernen lernen von Herrn Stein runterladen: lernen-lernen-2018.ppt

 

Drucken

Salamanca 2018

¡Hola!

Wie die Schüler im letzen Jahr hatten wir in diesem Schuljahr auch die Chance, an einer Sprachreise nach Spanien teilzunehmen. 27 Schülerinnen und Schüler reisten an einem Sonntagmorgen gemeinsam mit Frau Schiebusch und Frau Hilbert nach Madrid und schließlich nach Salamanca, eine Stadt im Westen Spaniens. Nachdem wir vom Schulleiter des Colegio Delibes auf dem Plaza Gabriel y Galán empfangen und auf die Familien verteilt wurden, ging es zuerst in die Wohnungen. Oft waren dort auch andere Gastschüler zu Besuch. Obwohl die Familien alle unterschiedlich waren, fühlte sich letztendlich jeder wohl. Auch das spanische Essen hat uns sehr gefallen. Das Einzige, was wir wirklich vermisst haben, war unser "deutsches" Frühstück.

Salamanca 4

Die 4 täglichen Spanischstunden im Colegio Delibes waren zwar teilweise anstrengend, aber auch interessant und lustig aufgrund unserer sehr sympathischen Lehrer Ángel und Elena. Nach der Schule, zwischen dem Mittagessen in den Familien und den Nachmittagsaktivitäten, einer Stadtführung, einem Koch- oder Salsakurs, standen uns ein paar Stunden Freizeit zu Verfügung. In diesen konnte man beispielsweise die Innenstadt erkunden, ins Freibad und natürlich vor allem shoppen gehen. Schon nach dem ersten Tag in Salamanca taten unsere Füße von dem vielen Laufen weh.

Weiterlesen

Drucken

Weitere Beiträge ...

Anmeldung

Ein Teil unserer Angebote

Mittagsbetreuung

Mo.-Do.

Die Mittagsbetreuung findet täglich von 11:45 Uhr bis 14 Uhr statt.

Robotics

über 70

Über 70 Schülerinnen und Schüler arbeiten
jede Woche in unserer Robotics-AG.

Mensa ganz nah

3 €

Hier gibt es täglich Mittagessen zum günstigen Preis.

Hausaufgabenbetreuung

0 €

Täglich HAB. Das ist fast wie Nachhilfe ~ vollkommen kostenfrei!

Musik

für Alle

Unterstufenchor / Chor / Orcherster / Kammerorchester / BigBand / Elch

Für SchülerInnen

PCs & Drucker

In Bibliothek und Internetcenter stehen insgesamt 28 frei zugängliche PCs.

Die neue Schulhomepage

  • Im Frühjahr 2014 haben wir diese Schulhomepage,
    von Grund auf neu gestaltet.

    ...
  • Die neue Schulhomepage haben wir erheblich übersichtlicher
    und moderner gestaltet als die Vorgängerversion.

    So empfinden wir das, mailen Sie uns Ihre Meinung dazu: sekretariat@mgtt.de
  • Diese ermöglichen uns neue features,
    die früher unmöglich waren.

    HTML5, CSS3, JavaScript usw...
  • ... bedeutet, dass die Homepage mit (fast) allen Geräten
    jeglicher Bildschirmgröße kompatibel ist.

    oder wenigstens "sein sollte" ~ darum oben das "(fast :o)"

Kontakt

Mo.-Do.: 7 bis 16 Uhr / Fr.: 7 bis 12:30 Uhr


Montfort-Gymnasium
Manzenbergstraße 30
88069 Tettnang
Tel.: 07542 / 93 24 30
Fax: 07542 / 93 24 56
sekretariat@mgtt.de


Anfahrt