Demo

Willkommen auf unserer Homepage!

Wir freuen uns, dass Sie auf unserer Homepage gelandet sind. Hier finden Sie Wissenswertes, hoffentlich Interessantes und viele aktuelle Informationen über uns.
Beim Stöbern und Entdecken wünschen wir Ihnen viel Spaß und wir hoffen, dass Sie schnell finden, was Sie suchen.
Drei häufig gesuchte Bereiche haben wir gleich hier unten verlinkt...

leuchtturm 200px

Unser Leitbild

Wir am Montfort-Gymnasium Tettnang verstehen uns als...

weiterlesen
uhr 200px

Termine

Unseren Kalender ("in groß") finden sie direkt über folgenden Knopf:

Kalender
himbeere 200px

Mittagessen

Was es heute und in den nächsten Wochen zu Mittag gibt, steht hier:

Speisepläne

Unser Kalender ("in klein")

loader
  • Startseite

Kunstwerk des Monats August

Im August sehen wir liegende Figuren aus der Kursstufe 1.

Erklärfilme erstellen mit iPads

Die Klassen 9a und 9b nahmen Anfang Juli an einem Projekttag zum Thema „Erklärfilme (Tutorials) erstellen mit iPads" teil.

Im Rahmen des Mathematikunterrichts sollten die Schülerinnen und Schüler in Kleingruppen Erklärfilme zu verschiedenen Themen der Unterrichtseinheit „Kreis und Körper" erstellen.

Der Schwerpunkt lag hierbei auf der Erklärung bzw. Herleitung der Formeln zu Kreisberechnungen und Oberflächen- und Voluminaberechnungen bei unterschiedlichen Körpern.

Hier sind von beiden Klassen die gelungensten Filme zu sehen.

Viel Spaß beim Lernen ;-)

Elternbrief Nr. 63

Liebe Eltern,
das Schuljahr neigt sich dem Ende entgegen,

die Abiturientinnen und Abiturienten sind ausgeflogen und alle anderen freuen sich schon auf die Projekttage, das SCHuljahresAbschlussFest und natürlich auf die bevorstehenden Sommerferien.

Die Projekttage wurden wieder in bewährter Form von Frau Dr. Lund vorbereitet. Auch in diesem Jahr, bei den 5. Projekttagen am MGTT, unterstützen zahlreiche Eltern und VertreterInnen von Sportvereinen die KollegInnen bei der Durchführung. Dafür schon heute ein herzliches Dankeschön!

Weiterlesen

Kunstwerk des Monats Juli

Im Juli sehen wir Arbeiten aus der Klassenstufe 6 zum Thema "Trojanisches Pferd"...

Wilhelm Tell als Hörspiel

Dominik Senger und Patrick Zedler (Klasse 8a) haben die dritte Szene aus dem dritten Aufzug des Dramas „Wilhelm Tell“ von Friedrich Schiller als Vorlage für eine Hörspielproduktion verwendet.

Die rund 20 auftretenden Personen haben sie auf zweit eingesprochen und mit dem Programm audacity bearbeitet und geschnitten. Die Musik haben sie eigens komponiert und auch viele Nebengeräusche selbst aufgenommen.

Über folgenden Link kommen Sie zur Homepage der beiden: http://goo.gl/4hbPLE

EU-Projekt 2016

Besuch von Norbert Lins, MdEP

Am 10.06.16 besuchte uns Norbert Lins, um im Rahmen des EU-Projekts über seine Arbeit zu reden.

Klick auf den Link für Bilder!

denk-raum.jimdo.com

Erste Tettnanger Kleidertauschparty

12 Schüler des MGTT (KLASSE 8) veranstalteten am 7. Mai 2016

DIE ERSTE TETTNANGER KLEIDERTAUSCHPARTY

Die Idee zur Kleidertauschparty ist entstanden weil wir der Meinung sind, dass es besser ist Kleidung weiterzugeben / zu tauschen, als sie im Schrank vergammeln zu lassen oder sie wegzuschmeissen.

kleidertauschparty 2016

Dabei kann man nette Leute treffen, fairen Kaffee trinken, selbstgebackene Kuchen essen und gute Musik hören.

Die Regeln: Man bringt gut erhaltene, gewaschene, loch-und fleckenlose Kleidung, Schuhe, Taschen... (keine Unterwäsche, Badebekleidung, Socken) mit und tauscht diese, mit dem was die anderen mitbringen.

 

Man darf soviel mitnehmen wie man mitgebracht hat, muss aber nicht!

Was übrig bleibt wird einem guten Zweck gespendet.

Wer nichts findet kann seine mitgebrachten Sachen gerne wieder mitnehmen, wenn er sie wieder findet!

Der gesamte Erlös (250 €) geht an das Projekt "Dein Tag für Äthiopien", des Montfortgymnasiums Tettnang.

MGTT-Cup der SMV 2016

Am Freitag, den 8. Juli 2016 fand das alljährliche Fußballturnier der Unterstufe, der MGTT-Cup, im Manzenbergstadion statt.

Insgesamt kämpften und spielten zehn motivierte Mannschaften aus den Klassen 5-7 um die begehrte Trophäe, die sich am Ende verdientermaßen das Team mit dem vielsagenden Namen „Die Mannschaft" sichern konnte, das somit erfolgreicher war, als das Original bei der EM in Frankreich. Herzlichen Dank an alle teilnehmenden Mannschaften, die Organisatoren des Sport-Referats, den Spielplaner, die Schiedsrichter, die Sanitäter, die zahlreichen Helfer und unsere Zuschauer!mgtt_cup_2016.jpg

114 Glückliche Abiturientinnen und Abiturienten

Am vergangenen Montag, 20. Juni 2016, haben 114 Abiturientinnen und Abiturienten erfolgreich das Ende ihrer Schulzeit erreicht.
Aufgrund der optimalen Planung durch die Oberstufenberaterinnen Susanne Vogt und Susanne Marzini konnten alle Prüfungen an einem Tag abgenommen werden. Über den gesamten Montag verteilt fanden 93 mündliche Prüfungen mit 24 Prüfungskomissionen statt. Den Prüfungsvorsitz hatten in diesem Jahr Kolleginnen und Kollegen der Schule Schloss Salem unter der Leitung ihrer Schulleiterin Brigitte Mergenthaler-Walter. Bereits um 17:30 Uhr konnte Frau Oberstudiendirektorin Mergenthaler-Walter bei einem gemeinsamen Sektempfang allen angetretenen Schülerinnen und Schülern zum bestandenen Abitur gratulieren. Eine Besonderheit, wenn eine Stufe geschlossen feiern kann, und alle das gemeinsame Ziel erreichten. Frau Mergenthaler-Walter beglückwünschte die Schülerinnen und Schüler zu ihren erfolgreichen mündlichen Prüfungen und würdigte die Arbeit der prüfenden Kolleginnen und Kollegen. Auch den Beitrag, den die Verwaltung zum Gelingen des Prüfungstages geleistet hat, hob sie lobend hervor.Viermal wurde die exzellente Gesamtnote von 1,0 erreicht. Erzielt wurde sie von Leonie Söll, Hannah Schmid, Konstantin Häberle und Kim Holzmann. 37 Schülerinnen und Schüler haben am Ende eine „1“ vor dem Komma. Der Durchschnitt des Abiturjahrgangs liegt bei 2,24 – ein hervorragendes Ergebnis!

Mit den Worten: „Jetzt liegt es an Ihnen, Ihre Zukunft in die Hand zu nehmen. Mit dem bestandenen Abitur stehen Ihnen jedenfalls alle Wege offen.“ erhob die Gesamtprüfungsvorsitzende ihr Glas.

Das Montfort-Gymnasium freut sich mit allen Abiturientinnen und Abiturienten und wünscht ihnen viel Glück und Erfolg auf ihren weiteren Wegen.
Herzlich Glückwunsch zur bestandenen Prüfung von der Schulleitung, dem Kollegium und allen MitarbeiterInnen des MGTT.

Exkursion zur DHBW

Bericht der Exkursion des NWT-Kurses der 8e bei Herrn Scholl

Am Montag den 13.6.2016 war eine Gruppe von 19 Schülern und Schülerinnen des Montfort-Gymnasium Tettnang gemeinsam mit ihrem Lehrer für Naturwissenschaft und Technik, Herr Scholl zu Besuch in der DHBW im Fallenbrunnen. Nach einer kurzen Begrüßung durch Frau Zinser und Herrn Judt stand ein Besuch des Maschinenbau-Labors auf dem Programm. Dort konnten die Schüler den KUKA Roboter im Einsatz erleben und Herr Rief erklärte was man mit einer CNC-Fräse oder einer Drehmaschine alles herstellen kann.

exk_nwt_2016_01.jpg

Anschließend nahmen sich 2 Studentengruppen die Zeit ihre aktuellen NXT-Robotics-Projekte, ein Rennauto und ein mobiles Brückenfahrzeug, vorzustellen. Das war für die Schüler besonders interessant, weil sie selbst seit etwa 4 Monaten mit solchen Robotern in der Schule im Rahmen des NWT-Unterrichts arbeiten.
Ein kurzer Vortrag über das sehr erfolgreiche Racingteam und die Studienmöglichkeiten an der DHBW durch Herrn Judt rundete diesen sehr abwechslungsreichen und interessanten Vormittag ab. Am Ende war es dann der Roboterhund AIBO, der die Schüler wieder zurück an die Schule verabschiedete.


Danke an Herrn Rief und Herrn Judt, dass Sie sich die Zeit genommen haben uns diese tollen Projekte zu zeigen.

Äthiopientag 2016

Schüler des Montfort Gymnasiums Tettnang spenden 4205 Euro für Bildungsprojekte in Äthiopien

Am 10. Mai 2016 fand der Aktionstag „Dein Tag für Äthiopien“ der Stufe 8 des Montfort Gymnasiums statt.

Gesamte Stufe 8 des MGTTs mit Frau Egigayehu Moll von der Äthiopienhilfe Tettnang

An diesem Tag gingen die Schüler der Klassenstufe acht anstatt zur Schule zum „Jobben“.  Eigenständig sollten die Schüler sich Jobs suchen und zum Arbeiten gehen, ihren erwirtschafteten Lohn spendeten sie dann an Bildungsprojekte in Äthiopien.  

Somit setzen sich die Jugendlichen aktiv für Gleichaltrige in Afrika ein, damit diese auf eine bessere Zukunft hoffen dürfen. Schon im März wurden die Schüler von Familie Moll, Vorsitzende der Äthiopienhilfe Tettnang, über die Lebensbedingungen der Kinder und Jugendlichen in Äthiopien informiert.

Ganz unterschiedliche Jobs suchten sich nun die Schüler zur Mithilfe: Gartenarbeit, Autoputz, Dachboden ausmisten, Kuchenverkauf, Kantinenarbeit, Minijobs in Tettnanger Firmen, ja sogar die erste Tettnanger Kleidertauschparty brachte Spendengelder für Äthiopien.

Einige Schülerinnen der Stufe 8 organisierten mit Frau Sonja Wald, Geographielehrerin am MGTT und Projektinitiatorin, einen Spendenlauf auf dem Tettnanger Trimm-Dich-Pfad! Mit Hilfe der Unterstufenschüler der Klassen 5 und 6, die sich sportlich am Spendenlauf beteiligten, konnten alle Schüler insgesamt die stolze Summe von 4205 Euro an die Äthiopienhilfe Tettnang übergeben.

Frau Egigayehu Moll kommt selbst aus Äthiopien, sie überwacht die Verwendung der Spenden, die zum Bau von Kindergärten und Schulen in Äthiopien verwendet werden sollen!  Die Äthiopienhilfe bedankt sich ganz herzlich bei allen Schülerinnen und Schülern, sowie deren Eltern für ihre großartige Unterstützung!

Übergabe der Spende durch Frau Wald an Frau Moll vor Projektstellwand

Hier sehen Sie Bilder von unseren Schülerinnen und Schülern die sich am Äthiopientag (10. Mai 2016) engagierten.

Ein großes Dankeschön an alle 8er und 5er und 6er (Teilnahme am Spendenlauf) für ihr Engagemant für äthiopische Bildungsprojekte!

Verfasser: Sonja Wald, OSRin am MGTT
Projektinitiatorin „Dein Tag für Äthiopien“
Bei Rückfragen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Erste Preise in Informatik und Mathematik

Dominic (8a) und Nicolas Zedler (KS1)  nahmen dieses Schuljahr sehr erfolgreich an Mathematik- und Informatikwettbewerben teil.  Beide Schüler forschen beim Schülerforschungszentrum Südwürttemberg, Standort Friedrichshafen, das zahlreiche Forschungsprojekte im Bereich von MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) anbietet und Kinder und Jugendliche bei der Teilnahme von Wettbewerben unterstützt.

Dominic und Nicolas nahmen zu Beginn des Schuljahres an der regionalen Mathe-Olympiade erfolgreich teil. Dominic erzielte beim Landeswettbewerb Mathematik für die Mittelstufe den 1. Platz und erhielt dafür einen Buchpreis und die Teilnahmeberechtigung zur 2. Runde, in der er eine Anerkennung bekam und bei einem Mathe-Seminar in Weil der Stadt teilnahm. Nicolas erreichte beim Bundeswettbewerb Informatik 2015 sowie beim Bundeswettbewerb Mathematik 2016 in der 1. Runde jeweils einen 1. Preis und war bzw. ist dadurch zur Teilnahme an der 2. Runde berechtigt. Er erhielt außerdem eine Einladung zum Seminar in Bad Liebenzell bei Stuttgart und einen Platz beim Bundeswettbewerb-Informatik-Camp in Potsdam.

Bundeswettbewerb Sieger

Wir gratulieren recht herzlich zu den tollen Erfolgen und wünschen viel Erfolg bei den kommenden Wettbewerben!

Weitere Beiträge...

Anmeldung

Ein Teil unserer Angebote

Mittagsbetreuung

Mo.-Do.

Die Mittagsbetreuung findet täglich von 11:45 Uhr bis 14 Uhr statt.

Robotics

über 70

Über 70 Schülerinnen und Schüler arbeiten
jede Woche in unserer Robotics-AG.

Mensa im Haus

3 €

Hier gibt es täglich Mittagessen zum günstigen Preis.

Hausaufgabenbetreuung

0 €

Täglich HAB. Das ist fast wie Nachhilfe ~ vollkommen kostenfrei!

Musik

für Alle

Unterstufenchor / Chor / Orcherster / Kammerorchester / BigBand / Elch

Für SchülerInnen

PCs & Drucker

In Bibliothek und Internetcenter stehen insgesamt 28 frei zugängliche PCs.

Die neue Schulhomepage

  • Im Frühjahr 2014 haben wir diese Schulhomepage,
    von Grund auf neu gestaltet.

    ...
  • Die neue Schulhomepage haben wir erheblich übersichtlicher
    und moderner gestaltet als die Vorgängerversion.

    So empfinden wir das, mailen Sie uns Ihre Meinung dazu: sekretariat@mgtt.de
  • Diese ermöglichen uns neue features,
    die früher unmöglich waren.

    HTML5, CSS3, JavaScript usw...
  • ... bedeutet, dass die Homepage mit (fast) allen Geräten
    jeglicher Bildschirmgröße kompatibel ist.

    oder wenigstens "sein sollte" ~ darum oben das "(fast :o)"

Kontakt

Mo.-Do.: 7 bis 16 Uhr / Fr.: 7 bis 12:30 Uhr


Montfort-Gymnasium
Manzenbergstraße 30
88069 Tettnang
Tel.: 07542/932430
Fax: 07542/5727
sekretariat@mgtt.de


Anfahrt